Aktuell

AMS punktet in Latein

Von 19.-21.10. fand im Stift Melk der 7. internationale Benedictus-Wettbewerb statt.

Auch heuer nahm wieder ein Team unserer Schule an diesem mit großer Liebe zu Sprache, Kultur und Spiritualität vom Veranstalter-Team des Stiftsgymnasiums Melk organisierten Event teil (Laura Bertagnoli und Daniel Oesterreicher 8A; Prof. Streicher). Angetreten waren insgesamt 32 Schulen aus Österreich und Deutschland mit 56 Kandidatinnen, um an einem Klausurtext aus der Regula Benedicti und den Dialogi Gregors d.Gr. zum Leben des Hl. Benedikt ihr Können zu beweisen (Kategorien L6+ für Gymnasien der Vollform und deutsche Tn sowie L4 für Latein Kurzform und die unteren Jahrgänge L6 aus Österreich).

Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: In der Kategorie L4 errang Laura Bertagnoli den hervorragenden 3. Platz!

Die Teilnahme an diesem tief in unserem europäischen Denken verwurzelten Bewerb ist fixer Bestandteil unseres AMS-Begleit-Programms für LateinschülerInnen, die auf diesem Wege Kontakte mit Gleichgesinnten der österreichischen und deutschen Bildungslandschaft knüpfen und ihren spirituellen Horizont erweitern können. Wiir danken unseren SchülerInnen für ihre Begeisterung und den freiwillig geleisteten Einsatz, und gratulieren recht herzlich zur errungenen Platzierung!

 melk2016 gruppe

Laura B. (8A), LSI HR Dr. Sörös (Vors. LSI-Konferenz), Altabt
B. Ellegast, Prof. Streicher, Abt G. Wilfinger