Sprachen

Hier finden Sie eine  Übersicht über alle Sprachen, die an unserer Schule gelernt werden können:

 

Englisch:

 

Klasse: ab der 1. Klasse für alle
Ausmaß: 3-4 Stunden pro Woche
Matura: schriftlich und/oder mündlich (Level B2)
Begleitangebote: Englisch Wahlpflichtfach ab der 6. Klasse
  Englisch Woche in der 4. Klasse
  Sprachreise in der 6. Klasse

 

Englisch wird in unserem Gymnasium von der 1.-8. Klasse unterrichtet, von der 6.-8. Klasse wird das Wahlpflichtfach Englisch angeboten.

Die Reifeprüfung (level B2 GERS) im Pflichtgegenstand Englisch kann schriftlich und mündlich abgelegt werden, im Wahlpflichtfach nur dann, wenn das Fach 2-jährig belegt wird und nicht bereits im Pflichtgegenstand mündlich maturiert wird. Die schriftliche Reifeprüfung ist standardisiert („Zentralmatura“).

Der Sprachunterricht wird sehr abwechslungsreich mit besonderem Fokus auf Kommunikation gestaltet. Dies ermöglicht den Schülerinnen und Schülern bereits nach kurzer Zeit die Sprache auch in alltäglichen Situationen anzuwenden. Auch in den höheren Schulstufen wird darauf geachtet das Englisch als Alltagssprache flüssig und authentisch eingesetzt werden kann.

In der 4. Klasse findet eine Englisch Woche mit Native Speakern am Schulstandort statt und in der Regel fahren die 6. Klassen auf Sprachreise in den englischsprachigen Raum. Bisher fanden Reisen nach England, Schottland, Irland, Malta und die USA statt.

 ⇒ Zurück zur Übersicht aller Sprachen

 

Französisch:

Klasse: ab der 3. Klasse (wenn gewählt) ODER
  ab der 5. Klasse (wenn in der 3. Klasse Latein gewählt wurde alternativ zu Altgriechisch wählbar)
  Zur Zweigwahlübersicht
Ausmaß: 4 Stunden pro Woche
Matura: schriftlich oder mündlich
Begleitangebote:  
   

⇒ Zurück zur Übersicht aller Sprachen

 

Latein:

Klasse: ab der 3. Klasse (wenn gewählt) ODER
  ab der 5. Klasse (wenn in der 3. Klasse Französisch oder der Realzweig gewählt wurde)
  Zur Zweigwahlübersicht
Ausmaß: 3 Stunden pro Woche
Matura: schriftlich oder mündlich
Begleitangebote: Unverbindliche Übung Latein-Olympiade
  Reise nach Rom

 

Salvete, discipuli!

Latein ist ein Allround-Fach! Besonders gut aufgehoben sind SchülerInnen, die Interesse für Sprachen, Geschichte, Kunst und Kultur zeigen. Durch das Erlernen der lateinischen Sprache wird das logische Denken gefördert und – nicht nur in sprachlicher Hinsicht – ein hohes Maß an Allgemeinbildung erlangt. Gefallen an diesem Fach finden mit Sicherheit auch alle, die nicht so gerne die Aussprache einer Sprache lernen oder selbst Aufsätze schreiben möchten. Und zuletzt: Latein macht auch Spaß! Fotos von Projektreisen und Exkursionen an unserer Schule sprechen Bände!

⇒ Zurück zur Übersicht aller Sprachen

 

Altgriechisch:

Klasse: ab der 5. Klasse (wenn in der 3. Klasse Latein gewählt wurde)
   ⇒ Zur Zweigwahlübersicht
 Ausmaß:  3 Stunden pro Woche
 Matura:  schriftlich und/oder mündlich
 Begleitangebote:  Unverbindliche Übung Griechisch-Olympiade
   Griechenland- Rundreise in der 7. Klasse

 

Griechisch wird in unserem Gymnasium von der 5.-8. Klasse unterrichtet, wenn davor in der 3. Klasse der Zweig Gymnasium mit Latein Langform („L6“) gewählt wurde.

Ab der 6. Klasse wird als Unverbindliche Übung ein Griechisch-Olympiadekurs angeboten, der auf Landes- und Bundesbewerbe vorbereitet. In der 7. Klasse findet (so Reisetätigkeit möglich ist) eine Rundreise durch Griechenland mit der Besichtigung der wichtigsten historischen und archäologischen Stätten statt. Sie wird in Kooperation mit dem Schottengymnasium durchgeführt.

In Griechisch kann schriftlich und mündlich die Reifeprüfung abgelegt werden.

Die Reifeprüfung ist standardisiert („Zentralmatura“).

⇒ Zurück zur Übersicht aller Sprachen

 

Spanisch:

Klasse: 6.-8. Klasse als Wahlpflichtfach
 Ausmaß:  2 Stunden pro Woche
 Matura:  mündlich
 Begleitangebote: Exkursionen und Lehrausgänge (z. B. der Besuch von Ausstellungen, Kultureinrichtungen, spanischen bzw. lateinamerikanischen Restaurants oder gemeinsames Ansehen von spanischsprachigen Filmen)

 

Spanisch wird in unserem Gymnasium von der 6.-8. Klasse als Wahlpflichtfach unterrichtet (einheitlich in allen Zweigen). Es gibt in dieser Unterrichtsform keine Schularbeiten, aber regelmäßige mündliche und schriftliche Leistungsfeststellungen. Bis zum Ende des dritten Lernjahres erreichen die Schülerinnen und Schüler grundlegende Kenntnisse der spanischen Sprache beziehungsweise eine Sprachkompetenz auf dem Niveau A2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GERS). Das bedeutet, dass in Spanisch auch die mündliche Reifeprüfung über das Niveau A2 abgelegt werden kann.

Gründe, Spanisch als Fremdsprache zu erlernen

Spanisch wird weltweit von mehr als 470 Millionen Menschen als Erstsprache gesprochen und ist die am vierthäufigsten gesprochene Sprache der Welt. Darüber hinaus ist Spanisch in 21 Ländern und zahlreichen internationalen Organisationen wie der Europäischen Union und der Vereinten Nationen offizielle Amtssprache. Schülerinnen und Schüler, die das Wahlpflichtfach Spanisch absolviert haben, können privat (z. B. auf Urlaubsreisen) und beruflich (z. B. in der Wirtschaft) von ihren Sprachkenntnissen profitieren. Unter Studierenden ist Spanien übrigens das beliebteste EU-Land für Auslandssemester.

Spanisch stammt von Latein ab und ist neben Französisch, Italienisch, Portugiesisch und Rumänisch eine weitere romanische Sprache. Schülerinnen und Schüler, die bereits über Kenntnisse in einer oder mehreren dieser Sprachen verfügen, werden Spanisch leichter erlernen.

Der Spanischunterricht

Im Spanischunterricht stehen die mündliche Kommunikation und das Hörverstehen im Vordergrund. Die Fertigkeiten „zusammenhängendes Sprechen“ und „an Gesprächen teilnehmen“ werden durch verschiedene mündliche Übungen wie etwa Rollenspiele und kleine Präsentationen gefestigt. Für einen abwechslungsreichen Unterricht sorgen kommunikative Lernspiele, Lieder, Videos und der Einsatz authentischer Materialien. Der Unterricht wird durch Exkursionen und Lehrausgänge ergänzt. Dazu zählen etwa der Besuch von Ausstellungen und Kultureinrichtungen, gemeinsames Essen in spanischen bzw. lateinamerikanischen Restaurants und das Ansehen von spanischsprachigen Filmen.

⇒ Zurück zur Übersicht aller Sprachen