Schulgeld

In Privatschulen mit Öffentlichkeitsrecht werden die Gehälter der Lehrerinnen und Lehrer vom Staat bezahlt. Alle weiteren Kosten werden vom Schulerhalter, bei uns der Vereinigung von Ordensschulen Österreichs (VOSÖ), getragen. Das sind etwa die Kosten für die Infrastruktur des Schulgebäudes, für Sanierungen, Energiekosten, ... aber auch die Lohnkosten des nicht-pädagogischen Personals. Auch die Gehälter der Erzieherinnen und Erzieher des Halbinternats werden vom Schulerhalter getragen.

Zur Deckung dieser Kosten dient das Schulgeld bzw. die Beiträge für das Halbinternat.

Die aktuellen Beträge für das Schuljahr 2021/22 finden sie hier:

Gebühren AHS 2021/22